Apfel-Quitten-Pie mit Karamell

Es bloggt für euch: Tanja

 

Apfel-Quitten-Pie mit Karamell

 

.... Mmmmhhhh der Hammer sag ich euch.

 

 Hier findet ihr dasRezept

 

 Für eine Springform mit ca. 26cm Durchmesser braucht ihr:

 

- 300g Mehl nach Wahl

 

- 1 Kaffeelöffel Salz

 

- 100g kalte Butter oder Margarine

 

- 8-10 Esslöffel kaltes Wasser

 

- 3 mittelgrosse Quitten

 

- 3 grosse Äpfel

 

- 200g Zucker

 

Mischt Mehl und Salz in einer Schüssel und schneidet die Butter in kleine Flocken geschnitten dazu. Nun müsst ihr die Butter und das Mehl solange zwischen den Händen verreiben, bis seine einheitlich krümelige Masse entsteht. Dann das Wasser langsam unterkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Lass den Teig im Kühlschrank für 30 min ruhen.

 

Wenn der Teig geruht hat, teilt in must ihr den Teig in zwei Teile trennen im Verhältnis 1/3 zu 2/3. Den grösseren Teil könnt ihr auf einer leicht bemehlten Oberfläche dünn ausrollen. Er sollte gleichmässig dünn sein und die ganze Springform mit Rand decken. Ich fette die Form immer mit Butter ein bevor ich den Teig auslege oder ihr könnt ein Backpapier in die Form legen. Nun den Teig in die Form legen und mit der Gabel den Boden des Teigs mehrfach einstechen.

 

Für die Füllung Quitten mit einem Geschirrtuch vom Flaum befreien, schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Ich leg diese dann immer in Zitronenwasser ein damit Sie nicht braun werden. Mit den Äpfeln verfahr ich gleich, nur muss bei den Äpfeln natürlich kein Flaum entfernt werden ;-)

 

Die Fruchtwürfeln nun abtropfen lassen und auf den Teig geben.

 

Jetzt müsst ihr Karamell herstellen. Dazu den Zucker in einen Topf geben und unter erhitzen schmelzen lassen. Ich gebe immer ein bisschen Wasser dazu, dann dauert es etwas länger, bis der Zucker karamellisiert jedoch brennt er auch weniger schnell an. Den geschmolzenen zucker immer rühren bis der Farbumschlag zum wunderschönen karamellbraun erfolgt. Das Karamell vom Herd nehmen und über die Fruchtwürfel giessen. mit der kleineren Teig Portion ein Gitterdeckel machen, auf die Fruchtstücke auflegen und den Rand von der ersten Teigportion einschlagen.

 

Nun noch für 50 min im Ofen bei 180°C backen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ecocult zerowaste shop

beim postplatz 

9050 appenzell

076 345 64 20

 

switzerland

shop@ecocult.ch

www.ecocult.ch